Mein Behandlungs­angebot

Mein psychotherapeutisches Angebot richtet sich an Jugendliche und Erwachsene, die aufgrund einer psychischen Erkrankung oder einer Krisensituation professionelle Unterstützung durch eine Psychotherapie suchen.

Als ausgebildete Verhaltenstherapeutin wende ich vorrangig verhaltenstherapeutische Methoden an. Darüber hinaus wende ich im individuellen Fall meine Kenntnisse weiterer psychotherapeutischer Methoden an, die die Verhaltenstherapie ergänzen können. Häufig wurden diese Verfahren für spezifische Erkrankungen entwickelt (z.B. IPT zur spezifischen Behandlung akuter, CBASP zur spezifischen Behandlung chronischer Depression). Die Anwendung achtsamkeits- und akzeptanzbasierter Methoden (z.B. ACT) sowie systemische Therapieansätze vervollständigen in meiner Arbeit den Anspruch, den Menschen als Ganzes und in seinem jeweiligen Bezugssystem zu sehen.

Behandlungs­schwerpunkte:

  • Depressive Erkrankungen (Belastungen, Erschöpfung, persönliche Krisen)
  • Angsterkrankungen (spezifische Ängste / Phobien, Panikattacken, soziale Ängste und Unsicherheiten, Prüfungsangst, anhaltende Sorgen und Ängste)
  • Zwangserkrankungen (Zwangsgedanken und/oder Zwangshandlungen)
  • Essstörungen (Anorexie, Bulimie)
  • ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit- /Hyperaktivitätsstörung)
  • Lern-und Arbeitsstörungen
  • Stressbewältigung und Burn-Out
  • Bewältigung von Trauer und Verlusten
  • Schwierigkeiten bei Rollenübergängen
  • Schwierigkeiten in Beziehungen und Partnerschaftskonflikte

Therapeutische Verfahren:

  • Verhaltenstherapie
  • Interpersonelle Psychotherapie (IPT)
  • Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy (CBASP)
  • Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT)
  • Schematherapie
  • Innere Familien-Systeme (IFS)
  • Systemische Therapiemethoden